Kostenfreie Lieferung innerhalb Europas

Suchen

Suche

    Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

    Image caption appears here

    Add your deal, information or promotional text

    STOP! Zigarettenfilter

    • 1 minimum gelesen

    STOP! Zigarettenfilter

    Eine in die Natur geratene Zigarettenkippe kann bis zu 1000 Liter Wasser verunreinigen (Green et al. 2014)


    Worum geht es?
    Sie sind überall: auf der Straße, im Gully, im Wald, an Stränden und im Wasser. Zigarettenfilter sind der am weitesten verbreitete Plastikmüll (WHO 2017). Sie sehen zwar nicht unbedingt aus wie Plastik, bestehen aber aus Celluloseacetat - einem nicht biologisch abbaubaren Kunststoff.

    Was ist das Problem?
    Zigarettenfilter sammeln einen Teil der Giftstoffe aus dem Rauch der Zigarette. Insgesamt über 4.000 verschieden Gifte, von denen 40 beim Menschen krebserregend wirken (Slaughter et al. 2011). Bei Kontakt mit Wasser lösen sich diese Giftstoffe aus dem Filter. Schon ein Zigarettenfilter pro Liter Wasser reicht aus, um die Hälfte der sich darin befindlichen Lebewesen zu töten (WHO 2017). Jedes Jahr werden geschätzte 4,5 Billionen dieser Kunststofffilter achtlos in der Umwelt entsorgt (Slaughter et al. 2011).

    Was kann ich tun?
    Wirf deine Zigarettenkippen nicht auf den Boden, sondern entsorge sie in einem Aschenbecher oder Mülleimer. Falls gerade kein Mülleimer in der Nähe ist, sammle deine Kippen und nimm sie mit, bis du sie ordnungsgerecht entsorgen kannst. Auch wenn es unschön ist, sammle Zigarettenfilter aus der Umwelt und entsorge sie im Restmüll. Mach‘ andere auf das Problem von Zigarettenfiltern in der Umwelt aufmerksam. Nur gemeinsam lässt sich das Kippenproblem lösen.

    DE
    DE