Was tue ich mit den aufgefangenen Mikrofasern? Wie entsorge ich sie richtig?

Es kommt darauf an, wo du lebst. In den meisten europäischen Ländern sind Müllhalden verboten. In diesem Fall können die Mikrofasern einfach im Restmüll entsorgt werden. Im Allgemeinen ist es keine gute Idee Mikrofasern in den Wertstoffmüll zu geben (gelber Sack, gelbe Tonne, Grüner Punkt), da sie wegwehen und so doch ins Wasser gelangen könnten.

In Deutschland wird Restmüll verwertet, um Strom zu erzeugen und endet nicht auf Müllhalden. Die Abgase der Verbrennung werden gefiltert und sind zu 99% nicht giftig.

Wir werden weitere Informationen über die richtige Entsorgung hier auf der Website zur Verfügung stellen. Sag uns Bescheid, wenn du weißt, wie man Mikrofasern in deiner Region am besten entsorgt. Teste den STOP! MICRO WASTE Sammelbehälter. Er ist die beste Möglichkeit Mikrofasern nach dem Waschen zu sammeln, bevor du sie endgültig entsorgst. Der GUPPYFRIEND und der STOP! MICRO WASTE Sammelbehälter sind auch dafür da die Diskussion über Mikrofaserverschmutzung anzuregen.

Wir suchen außerdem aktuell nach Lösungen für die Wiederverwendung von Mikrofasern und diskutieren mit NGOs und Industriepartnern über ein Rückgabe-System ähnlich zu dem der Batterierückgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.