Müssen die Mikrofasern nach jedem Waschgang entsorgt werden?

Es kommt darauf an was und wie du wäscht (siehe auch: Was verursacht das Abbrechen von Mikrofasern?). Ältere Kleidungsstücke haben die Tendenz mehr Mikrofasern zu verlieren. Umso heißer das Waschwasser ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Mikrofasern abbrechen. Und wäschst du nur weiche Stoffe, brechen weniger Fasern ab, etc.

Wann immer du Mikrofasern siehst, nimm sie aus dem Beutel. Meistens kannst du aber den Beutel einige Male benutzen, bevor du die Fasern entfernst. Je nach Menge der abbrechenden Mikrofasern, empfehlen wir alle zwei, drei Waschgänge die Mikrofasern zu entfernen. Entferne dunkle Fasern, bevor du helle Kleidung wäschst.

GUPPYFRIEND Nutzer haben uns kontaktiert, weil sie sehr wenige Mikrofasern in ihren Waschbeuteln gefunden haben. Das liegt daran, dass Mikrofasern sehr klein und fast unsichtbar für das bloße Auge sind. Außerdem ist das Teil dessen, was der GUPPYFRIEND macht: aufgrund seiner glatten Oberfläche und der Struktur des Filaments, brechen weniger Mikrofasern beim Waschen ab (siehe auch: Wozu ist der GUPPYFRIEND Waschbeutel gut?).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.