Während des Waschprozesses verlieren alle Kleidungsstücke Fasern. Die Fasern brechen aufgrund des mechanischen Stresses und Abriebs aus der Struktur des Stoffes. Diese abgebrochenen Fasern sind typischerweise 50 µm bis 15 mm lang und meistens nicht dicker als 10 µm. 1µm = 0,001 mm bzw. etwa 0,000039 Inch.

Unser Filtergewebe ist fein genug, um sogar die kleinsten dieser abgebrochenen Fasern aufzufangen. Folglich können wir theoretisch 100% der Fasern zurückhalten (siehe auch: Warum habt ihr keinen Test veröffentlicht? Wer hat den GUPPYFRIEND überhaupt getestet?).