Jede Kleidung, die aus synthetische Fasern besteht verursacht Umweltschäden. Gemäß dem MERMAIDS LIFE+ Projekt sind Acryl, Nylon und Polyester die Hauptübeltäter. Eine Fleecejacke aus Polyester verliert fast 1.000.000 Fasern pro Waschgang und ein Schal aus Acryl 300.000 Fasern pro Waschgang. Sogar ein Paar Socken aus Nylon verliert 136.00 Fasern pro Waschgang (http://life-mermaids.eu/en/).

Die Messwerte variieren je nach Quelle. Es ist aber auch gar nicht so wichtig, wieviel genau im Einzelnen verloren geht. Es ist (zu) viel. Wir müssen jetzt handeln und die Meere schützen.